elisahall
(Newbie)
*

Registration Date: 12-05-2023
Date of Birth: 04-03-1997 (27 years old)
Local Time: 04-15-2024 at 12:33 AM
Status: Offline

elisahall's Forum Info
Joined: 12-05-2023
Last Visit: 12-05-2023, 08:28 AM
Total Posts: 0 (0 posts per day | 0 percent of total posts)
Total Threads: 0 (0 threads per day | 0 percent of total threads)
Time Spent Online: 18 Minutes, 45 Seconds
Members Referred: 0
Reputation: 0 [Details]
  
Additional Info About elisahall
Location: Germany
Bio: Der beliebte Kaktus Echinopsis pachanoi (syn. Trichocereus pachanoi) wird unter mehreren Namen verstanden, von denen viele im Allgemeinen 'San Pedro' sind. Dieser Kaktus ist ziemlich verbreitet, und zweifellos haben Sie ihn schon einmal gesehen, denn wir haben ihn hier bei Flora Grubb Gardens, unserer Gärtnerei in San Francisco, immer vorrätig! Doch wenn man tiefer eintaucht, gibt es viel zu lernen. Jeder Kakteenzüchter wird Ihnen sicherlich sagen, dass eine Mindesttemperatur-Richtlinie im Allgemeinen "wenn trocken" bedeutet, aber nicht so bei San Pedro! Die meisten Kakteen bekommen während ihrer gemütlichen Periode Regen, und so sind sie wahrscheinlich zu kurz, wenn sie einen nassen Wintermonaten ausgesetzt sind, auch wenn sie viel kältere Temperaturen in der Umgebung ertragen können, aber San Pedro, in seinem Hügel Lebensraum, erhält reichlich Regen, während immer noch ziemlich kühlen Temperaturen zu erhalten. Das macht sie zu einer der besten Voraussetzungen für eine mediterrane Umgebung. Es braucht nur ein wenig zusätzliches Wasser im Sommer, um zu gedeihen. Die Geschichte von San Pedro ist eng mit der andinen Gesellschaft und der konventionellen Medizin verknüpft. Es gibt historische Belege dafür, dass Heiler die Pflanze bereits vor 3000 Jahren für spirituelle Prophezeiungen einsetzten. Wir lieben Echinopsis pachanoi für seine dekorative Verwendung im Garten. Als starker, aufrechter Gestaltungsaspekt ist sie unvergleichlich, passt in enge Bereiche und wächst 10-20 Fuß hoch. Ein einzelner Stamm wird sich sicherlich verpuppen und verzweigen und einen gestaffelten Klumpen schnell wachsender Spitzen mit einer gesunden Art entwickeln. Im Gegensatz zu verschiedenen anderen säulenförmigen Kakteen ist der San Pedro ziemlich unbedornt, was seine Nützlichkeit im Bereich von Terrassen und Gehwegen, in Töpfen und sogar im Haus an einem hellen Ort erhöht. Da diese Pflanzen zu einem Standort mit höherem Niederschlag gehören, vertragen sie sicherlich eine Überwässerung und haben eine gute Drainage, was es einfacher macht, sie mit verschiedenen anderen Bepflanzungen zusammenzubringen, was es Designern erlaubt, weichere Pflanzen zum Vergleich gegen sie zu setzen. In der Tat wählen diese Kakteen auch Beregnung, speziell während der Wäschetrockner Monate. Das einzige Problem, mit dem wir konfrontiert werden, ist die Vergilbung, die auftritt, wenn die Pflanzen nicht mehr bewässert werden, in schweren Lehm gepflanzt werden oder gar nicht mehr gefüttert werden. San Pedro schätzt Pflanzennahrung mehr als andere Kakteen und wird Sie sicherlich mit schnellem Wachstum und Lebendigkeit belohnen. Da psychische und öffentliche Gesundheitsprobleme wie Sucht, Missbrauch und Angst (letztere ist laut Weltgesundheitsverband inzwischen die Hauptursache für Behinderungen weltweit) in der etablierten Welt legendäre Ausmaße annehmen und der Schatten des Kampfes nun in der ganzen Welt zu spüren ist, hat sich eine brandneue "psychedelische Renaissance" entwickelt. Die psychologisch und emotional heilende Funktion dieser heiligen halluzinogenen Pflanzen aus der Neuen Welt ist wieder im Kommen. Und es ist an der Zeit.
Sex: Female